Lernen, Helfen, Feiern – Unser Sommer-Quartalsbericht

25 Sep

 

Das dritte Quartal begann für das Clubleben mit der jährlichen Ämterübergabe. Wir bedanken uns herzlichst für die Arbeit des alten Vorstands 16/17 mit dem Past-Präsidenten Jörg Scheiderer und heißen den neuen Vorstand 17/18  mit dem aktuellen Präsidenten Jan-Niklas Reisser willkommen. Ein großer Dank geht auch dieses Jahr an unseren Jugendbeauftragten Clemens Albrecht, bei dem ein wunderbares Grillfest stattfinden konnte. Zudem wurde er an der Ämterübergabe zum Ehrenmitglied des Rotaract Clubs Nürnberg ernannt.Anfang August konnte unser Club unter der Bergführung des Rotariers Hans Renner, den höchsten Berg Deutschlands erklimmen. Über zwei Tage (21 km) haben wir 2506 Höhenmeter im Aufstieg bewältigt. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition waren hierbei unerlässlich.

Nach dem wohlverdienten Sommerurlaub wurden wir von unserem Präsidenten Jan-Niklas Reisser zu einer genussreichen Lounge eingeladen. Italienische Köstlichkeiten wurden von einem perfekten Dessert abgerundet. Vielen Dank hierfür!

 

 

 

 

Auch im nationalen Rotaract-Geschehen war unser Club im Sommer aktiv. Bei der Grillmeisterschaft in Eckernförde konnten die Nürnberger Rotaracter zeigen was sie grillmäßig draufhaben. Mit Nürnberger Bratwürsten, fränkischem Bier und anderen Schmankerln wurde unser Club standesgemäß vertreten.

 

Nicht zuletzt durften wir im Rahmen einer Führung auch die dritte Säule “LERNEN” des Rotaract Clubs bedienen. Hier wurden wir bei DEGUSSA Nürnberg vom Niederlassungsleiter Wolfgang Kuffer und seinem Team in die Welt des Goldhandels und anderer Edelmetalle eingeführt. Vielen Dank für die spannenden Einblicke hinter die Kulissen.

 

 

 

 

Topaktuell informiert seid ihr auch jederzeit über unsere Facebook Seite. Viel Spaß!

RAC Nürnberg

Im Rotaract Club Nürnberg engagieren sich seit über 20 Jahren junge Menschen ehrenamtlich für soziale Projekte in der Stadt und darüber hinaus. Sie vereint der Wille, Gutes zu tun und in der Gruppe neue Freundschaften zu knüpfen, den eigenen Horizont zu erweitern und Verantwortung zu übernehmen.