Eintauchen in eine längst vergangene Zeit… das Mittelalter

23 Jun

Die Bewohner des Wichernhauses besuchten gemeinsam mit dem Rotaract Club Nürnberg das Feuertanzfestival auf Burg Abenberg.

Auch in diesem Jahr entführte der Rotaract Club Nürnberg die Bewohner des Wichernhauses in eine andere Epoche. So genossen 17 Kinder bei strahlendem Sonnenschein die vielen Eindrücke auf dem Feuertanzfestival auf Burg Abenberg. Während auf dem Mittelaltermarkt Handelskaufleute in bunten Gewändern ihren Schmuck, ihr Geschirr, Felle und Waffen feil boten, verlockten außergewöhnliche Gerüche und die Namen längst vergessener Speisen und Getränke die Kinder zu waghalsigen kulinarischen Experimenten.
Auf die kleinen Ohren gab es zum Singen und Tanzen Mittelalter-Rock von Bands wie Coppelius, Feuerschwanz und Mono Inc. Trotzdem: Keine der vielen und aufwändigen Attraktionen des traditionellen Treffens brachte die Augen der kleinen Besucher so zum Leuchten, wie das flanierende Publikum des Feuertanzfestivals selbst. Fasziniert von Hobby-Rittern, Teilzeit-Mittelalterdamen und fast perfekten Hofnarren ließen sich die Kinder mitnehmen, in ein lebendiges Bilderbuch aus einer Zeit, in der es noch Drachen, wilde Abenteuer und echte Helden gab.

RAC Nürnberg

Im Rotaract Club Nürnberg engagieren sich seit über 20 Jahren junge Menschen ehrenamtlich für soziale Projekte in der Stadt und darüber hinaus. Sie vereint der Wille, Gutes zu tun und in der Gruppe neue Freundschaften zu knüpfen, den eigenen Horizont zu erweitern und Verantwortung zu übernehmen.