Vortrag „Wo beginnt eigentlich die Untreue?“

25 Okt

Der Vortrag von Prof. Dr. Hans Kudlich behandelte die Untreue gemäß § 266 StGB.

An diesem Dienstag waren unsere Mitglieder und Gäste unruhig:
Es ging um das Thema Untreue.

Doch was sollte uns erwarten? Enthüllungen, Beispiele oder gar Tipps? Auf Facebook wurde bereits orakelt, dass man eventuell nach diesem Vortrag Handouts und “Überlebensstrategien” für den Geldbeutel entwickeln müsste.

Doch es kam anders:
Professor Kudlich erklärte uns zu Beginn anschaulich, dass die Untreue gemäß § 266 StGB das Vermögen im strafrechtlichen Sinne schützt und stellte im Weiteren den Tatbestand mit seinen Stärken und Schwächen dar. So erfuhren wir, dass es zwei Alternativen gibt, den Straftatbestand zu verwirklichen, zum einen den Missbrauchstatbestand und zum andern den Treubruchstatbestand.
Anhand von realistischen Fällen, wie z.B. Siemens/ENEL erhielten wir einen spannenden Einblick in die Praxis und die Entwicklung der Rechtssprechung der letzten Jahre auf diesem Gebiet.

Es war für alle ein spannender Vortrag und im Anschluss kam es noch zu einer interessanten Diskussion darüber, wie die Banken heutzutage vorgehen müssen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei Professor Kudlich für seinen Vortrag bedanken!

RAC Nürnberg

Im Rotaract Club Nürnberg engagieren sich seit über 20 Jahren junge Menschen ehrenamtlich für soziale Projekte in der Stadt und darüber hinaus. Sie vereint der Wille, Gutes zu tun und in der Gruppe neue Freundschaften zu knüpfen, den eigenen Horizont zu erweitern und Verantwortung zu übernehmen.